Waldpädagogik

In Österreich gibt es vielfältige natur- und waldpädagogischen Projekte und Initiativen wie Waldführungen, Waldschulen, Waldkindergärten oder Waldspielgruppen. Es gibt dabei Angebote von Groß bis Klein. 

In den Begegnungen mit dem Wald und in dem Aufenthalt im Wald steckt viel Potenzial. Dazu gehört das Wecken von Verständnis und Respekt gegenüber der Natur, und die Förderung des Wohlergehens der Bevölkerung.

Zu einem gesunden Menschen gehören beispielsweise auch eine ausgeprägte Sozial- und Selbstkompetenz. Damit rücken waldpädagogische Führungen ins Blickfeld, die häufig den Anspruch haben, durch die Förderung von Sozial- und Selbstkompetenz zur Gesundheit von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen beizutragen.

Der Wald ist aber erst dann ein geeigneter und vielfältiger Lernraum für die Wahrnehmungs- und Bewegungsförderung, wenn Waldbesucher gut geführt und begleitet werden. Dies setzt eine entsprechende Ausbildung voraus, wie sie zum Thema Waldpädagogik an der forstlichen Ausbildungsstätte bereits seit den 90er Jahren angeboten wird.

 

Mehr zu den Kursen: www.fastort.at/index.php/kursthemen/waldpaedagogik

 

Kontakt:

Bundesforschungszentrum für Wald
Forstliche Ausbildungsstätte Traunkirchen
Forstpark 1
4801 Traunkirchen

Tel.: +43-(0)7617/21444
Fax: +43-(0)7617/21444-391
E-mail: fasttraunkirchen@bfw.gv.at
http://www.fasttraunkirchen.at

Aktuelles:

Motorsäge

Seilbringung

Holzrückung


Waldbewirtschaftung

Waldpädagogik

Nützliche Links:

Das BFW

Bundesamt für Wald

Impressum

Geschäftsbedingungen

Datenschutzerklärung

Bundesforschungszentrum fuer Wald © 2014