Österreichs Wälder haben eine große Bedeutung für den Tourismus: Abwechslungsreiche Landschaften, die forstliche Infrastruktur und zahlreiche Kulturobjekte bieten Attraktionen für unterschiedlichste Nutzergruppen. Im Umfeld von forstlichen Betrieben bestehen daher vielfältige Potentiale für die Entwicklung und Bereitstellung von touristischen Angeboten. Eine erfolgreiche touristische Inwertsetzung des Waldes erfordert die enge Zusammenarbeit zwischen der Freizeit- und Tourismuswirtschaft und den Bewirtschaftern des Waldes.


Abb.: Pfeil auf Baumstamm; J. Kiessling

Als Kommunikationsplattform zwischen Forst- und Tourismuswirtschaft initiierte das Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus (BMNT), Sektion Forstwesen, gemeinsam mit dem Institut für Landschaftsentwicklung, Erholungs- und Naturschutzplanung an der Universität für Bodenkultur Wien „Destination Wald“.

Touristische Wertschöpfungspotentiale im Umfeld des Waldes auszuloten und projektorientiert weiter zu entwickeln, ist die Aufgabe der laufenden Veranstaltungsreihe "Destination Wald".

Mehr dazu unter http://www.bmlfuw.gv.at/forst/wald-gesellschaft/wald_tourismus.html

Kontakt:

Bundesforschungszentrum für Wald
Forstliche Ausbildungsstätte Traunkirchen
Forstpark 1
4801 Traunkirchen

Tel.: +43-(0)7617/21444
Fax: +43-(0)7617/21444-391
E-mail: fasttraunkirchen@bfw.gv.at
http://www.fasttraunkirchen.at

Aktuelles:

Motorsäge

Seilbringung

Holzrückung


Waldbewirtschaftung

Waldpädagogik

Nützliche Links:

Das BFW

Bundesamt für Wald

Impressum

Geschäftsbedingungen

Datenschutzerklärung

Bundesforschungszentrum fuer Wald © 2014