Stellenausschreibung: eine Forstadjunktin / einen Forstadjunkten in der Wissensvermittlung an der FAST Traunkirchen des BFW

An der Forstlichen Ausbildungsstätte Traunkirchen des BFW gelangt eine Stellen für eine Forstadjunktin / einen Forstadjunkten zur Ausschreibung. Geboten wird eine interessante, eigenständige und vielfältige forstfachliche Tätigkeit im Bereich der Wissensvermittlung.

Der Aufgabenbereich umfasst vor allem:

  • aktive Mitarbeit bei einer nachfrage- und problemorientierten Veranstaltungskonzeption
  • Vermittlung von theoretischem und praktischem Fachwissen unter Verwendung moderner audiovisueller Medien im Rahmen von Seminaren, Kursen und Tagungen
  • Mitwirkung in der Zusammenarbeit von Lehre, Erprobung, Industrie und forstbetrieblicher Praxis
  • Weitergabe von Fachwissen in Form von Veröffentlichungen
  • zielorientierte forstbetriebliche Beratungstätigkeit
  • Entwicklung von und Mitwirkung an Ausbildungsgängen für am Wald interessierte Personen

Bewerber/Bewerberinnen haben folgende Erfordernisse zu erfüllen:

  • Österreichische Staatsbürgerschaft oder Staatsangehörigkeit eines Landes, dessen Angehörigen Österreich aufgrund eines Staatsvertrages im Rahmen der europäischen Integration dieselben Rechte für den Berufszugang zu gewähren hat wie österreichischen Staatsbürgern (Inländern)
  • Volle Handlungsfähigkeit und Unbescholtenheit
  • Begeisterung für das Themen Wald und Waldbewirtschaftung
  • Abgeschlossene Ausbildung zur Forstadjunktin / zum Forstadjunkten
  • Praktische Kenntnisse in der Waldarbeit
  • Erfahrungen in der theoretischen  und praktischen Wissensvermittlung, nach Möglichkeit pädagogische Grundausbildung
  • Fähigkeit zur Teamarbeit
  • Fähigkeit zur Kommunikation mit Vertretern verschiedener Bereiche der Forstpraxis
  • Flexibilität und Bereitschaft zur Wissenserweiterung und Weiterbildung im Rahmen des Einsatzbereiches
  • EDV-Kenntnisse
  • Führerschein B

Für Bewerber kommt noch das Anstellungserfordernis des abgeleisteten Grundwehr- bzw. Zivildienstes (im Falle der festgestellten Tauglichkeit) hinzu.

Dienstrechtliches

Dienstantritt: ehestmöglich
Dauer: Zunächst befristet für die Dauer von einem Jahr mit Option eines unbefristeten Dienstertrages
Beschäftigungsausmaß: Vollzeit
Entlohnung: Das Monatsentgelt für Vertragsbedienstete beträgt mindestens € 2.395,30 brutto/Monat (Entlohnungsgruppe v2,  Bewertungsgruppe v2/3).  Dieses erhöht sich entsprechend anrechenbarer Vordienstzeiten
Dienstort: Forstliche Ausbildungsstätte Traunkirchen, Forstpark 1, 4801 Traunkirchen

Sonstiges:

Auf § 43 in Verbindung mit §11b bzw. §11c des Bundes-Gleichbehandlungsgesetz, wonach Frauen, die gleich geeignet wie männliche Bewerber sind, bei der Betrauung mit der Stelle bevorzugt werden, wird verwiesen.

Bewerbungen samt Lebenslauf sind bis spätestens 22. März 2019 unter Anführung der Gründe, welche die/den Bewerberin/Bewerber für diese Funktion als geeignet erscheinen lassen, in einem verschlossenem Kuvert mit dem Vermerk „Trainer/in – Wissensvermittlung“ an die Forstliche Ausbildungsstätte Traunkirchen , Forstpark 1, 4801 Traunkirchen zu richten. Alternativ dazu ist auch eine Übermittlung per Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich.

Traunkirchen, 28. Februar 2019

Kontakt:

Bundesforschungszentrum für Wald
Forstliche Ausbildungsstätte Traunkirchen
Forstpark 1
4801 Traunkirchen

Tel.: +43-(0)7617/21444
Fax: +43-(0)7617/21444-391
E-mail: fasttraunkirchen@bfw.gv.at
http://www.fasttraunkirchen.at

Aktuelles:

Motorsäge

Seilbringung

Holzrückung


Waldbewirtschaftung

Waldpädagogik

Nützliche Links:

Das BFW

Bundesamt für Wald

Impressum

Geschäftsbedingungen

Datenschutzerklärung

Bundesforschungszentrum fuer Wald © 2014